Mach mich leer, baby #15


Bioderma Créaline H20 Mizellenwasser, La Roche-Posay Eau Thermale, Lush Smuggler´s Soul Peeling



Bioderma Créaline H20 
Bisher mein absoluter Liebling was Mizellenwasser angeht. Es nimmt das gesamte Make up gut von der Haut, reizt sie nicht und hinterlässt keinen fiesen Film auf der Haut. Ein Backup steht bereits in meinem Schrank. 
Ich habe bereits auch die Version von Garnier getestet und war damit auch ganz zufrieden. Hier wollte ich mir aber nochmal die anderen Varianten anschauen und testen. Vielleicht finde ich dadurch eine gute und güstigere Alternative zu dem Bioderma. 

La Roche-Posay Eau Thermale 
So ein Thermalwasser ist einfach super als Erfrischung für zwischendurch, vorallem bei sehr heißen Temperaturen. Wenn man es dann vorher auch noch in den Kühlschrank legt ist es die absolute Erfrischung und auch Beruhigung für die Haut. Auch für den Urlaub ist so eine kleine Flasche ein toller Begleiter. Manchmal nutze ich das Wasser auch als Make up Fixierung. 

Lush Smuggler´s Soul Peeling
Da ich teilweise bei manchen Produkten eine empfindliche Gesichtshaut habe, war ich auf der Suche nach einem sehr feinem Gesichtspeeling. Bereits vor einiger Zeit habe ich von Lush die Cup o` Coffee Peeling Maske ausprobiert, doch die Peelingkörner waren viel zu grob für meine Haut. 
Das Smuggler´s Soul Peeling ist so schön fein, das ich es ohne Sorge gut auf der Haut verreiben kann um alle alten Hautschüppchen zu entfernen. Habe mir direkt die Originalgröße zugelegt. 


batiste Trockenshampoo XXL Volumen, Balea Beautiful Long 1-Minute Intensiv-Kur

batiste Trockenshampoo XXL Volumen 
Diese Version des Trockenshampoos konnte mich leider nicht überzeugen. Auf der Flasche steht XXL Volumen, aber davon ist nach dem Auftrag weit und breit nichts zu sehen. Ich hatte sogar das Gefühl das es als Trockenshampoo nicht mal richtig funktioniert hat, was mich allerdings gewundert hat da ich die Originalversion bereits hatte und diese eigentlich ganz gut gefunden habe. 
Die XXL Volumen Version werde ich mir definitiv nicht nochmal nachkaufen. 
Als Alternative habe ich mir nun in der Drogerie eine Reisegröße von dem Aussie Trockenshampoo mitgenommen und bin gespannt wie sich das so verhält. 

Balea Beautiful Long 1-Minute Intensiv-Kur
Diese Kur kaufe ich mir immer mal wieder nach. Ich finde sie echt klasse, da sie sofort Wirkung zeigt. Wenn die Kur nach einer Minute ausgewaschen wird sind die Haare super weich und geschmeidig. Das Stylen danach fällt viel leichter und die Haare sehen schöner aus. Bei meiner Haarlänge kann ich die Kur viermal benutzen. 


Balea MED Hautneutrales Duschgel, ebelin Nagellackentferner, Balea Deospray Sensitive

Balea MED Hautneutrales Duschgel 
Und schon wieder platt gemacht. Es gehört einfach zu meiner ständigen Pflege dazu! Durch den neutralen ph Wert reizt es die Haut nicht und pflegt sie gut. 

ebelin Nagellackentferner Acetonfrei 
Da ich ja eh schon durch meine Arbeit so angegriffene Fingernägel habe, kaufe ich mir immer acetonfreien Nagellackentferner. Mit dem von ebelin bin ich bisher immer zufrieden gewesen und daher kaufe ich ihn mir auch immer mal wieder nach. 

Balea Deospray Sensitive
Ein Deo ohne Aluminiumsalze das mich bisher ganz gut überzeugt hat. Es ist speziell für empfindliche Haut und somit auch für die Verwendung nach der Rasur geeignet, denn es brennt danach überhaupt nicht. Es hat einen sehr puderigen Duft, der mir allerdings nicht ganz so gut gefällt.. Dennoch ist es ein gutes Deo und ich habe die zweite Flasche schon in Gebrauch. 




Beauty Product Fails

Es gibt Produkte von denen man sich unteranderem durch Blogs, Youtube Videos, Werbung, Freunden oder einem "Neu" Schild in der Drogerie anfixen lässt. Mir geht es zumindest oft so und ich probiere gerne Produkte aus. Vorallem auch Neuheiten aus der Drogerie. Ich freue mich aber auch wenn ich kleine Samples bei Bestellungen bekomme. So kann man schon mal eine Zeit lang testen ob es sich lohnen würde dieses Produkt in der Originalgröße zu ordern, vorallem wenn sie etwas höherpreisig sind.
Es gibt aber auch Produkte die noch so empfohlen werden können oder beliebt sind aber einem selbst überhaupt nicht zu sagen oder mit denen man einfach nicht zurecht kommt. Deshalb zeige ich euch in diesem Post Produkte von denen ich mich hab anfixen lassen, die als Samples bei Bestellungen dabei waren, Produkte aus Boxen und Kalendern oder Produkte dich einfach mein Interesse geweckt haben, mit denen ich allerdings nicht zu hunderprozentig oder gar nicht zufrieden bin bzw. war.



Sleek 2012 collection Honour
Bei diesem Blush handelt es sich um einen sehr bronzigen und warmen Ton. Auf der Haut aufgetragen erkennt man gut den rötlichen Unterton. Ich habe ihn mir vor einigen Jahren im Internet bestellt, allerdings sah er da ganz anders aus. Als Blush würde ich ihn nie verwenden, es ist für mich einfach viel zu dunkel und sieht im Gesicht eher dreckig aus. 
Da ich die Farbe aber sehr schön finde habe ich den Blush einfach zweckentfremdet und nutze ihn nun super gerne als Lidschatten!  

Benefit ooh la lift  
Dieses Sample war Inhalt des Benefit Adventskalender von 2015. Durch die helle Farbe des Produktes, soll es der Haut einen aufhellenden und erfrischenden Effekt verleihen. Mehrere Stunden Schlaf zum Auftragen, so wurde es mir von einer Mitarbeiterin bei Benefit erzählt. Allerdings bin ich von diesem Produkt enttäuscht. Auf dem Handrücken aufgetragen kann man einen ganz feinen Schimmer erkennen, unter dem Auge aufgetragen zeigt sich davon allerdings nichts mehr. Ich werde es erstmal zur Seite legen und evtl. bei Zeiten nochmal testen. 

Shiseido Shimmering Cream Eye Color BR 727
Von diesem Lidschatten haben ich euch bereits in einem Makeup Look erzählt. Der Lidschatten war damals Inhalt der Bloggerboxx und ich war total gespannt auf dieses High-End Produkt. Aber auch hier wurde ich enttäuscht und habe gemerkt das teuer nicht gleich gut heißt. Die Lidschattenfarbe ist sehr schön und sst sich vielseitig verwenden. Solo aufgetragen hält der Lidschatten überhaupt nicht gut. Schon nach kurzer Zeit setzt er sich in die Lidfalten ab und rutscht auf dem Lid hin und her. Selbst mit einer Eyeshadowbase wird das ganze nicht wesentlich besser. Deshalb nutze ich den Cremelidschatten nur in Verbindung mit Puderlidschatten, so hält er wenigsten ein bisschen.

MAC False Lashes Extreme Black Mascara 
Diese Mascara war ein Sample bei einer Bestellung. Aufgetragen hat sie einen sehr schönen Effekt und macht tolle lange Wimpern. Umso schader ist es das die Mascara immer geschmiert hat. Schon nach wenigen Stunden hatte ich am unteren Wimpernkranz immer meine Mascara verteilt. Ich habe sie auch schon etwas eintrockenn lassen aber das hat leider nicht geholfen. Vielleicht wäre die wasserfeste Version eine Alternative, allerdings weiß ich nicht ob mir die Mascara soviel Wert wäre, denn es gibt auch Mascara aus der Drogerie die einen ganz tollen Effekt erzielen. 

alverde Intensiv Lippenbalsam  
Dieser Lippenbalsam war ein totaler Flop. Ich habe ihn mir gekauft als meine Lippen sehr kaputt und spröde waren. Obwohl es ein intensiv Lippenbalsam sein soll hat es mir kein bisschen geholfen. Ich musste den Balsam einfach ständig auftragen weil ich schon nach wenigen Minuten das Gefühl hatte das kein Produkt mehr auf den Lippen war. Zusätzlich war das Gefühl auf den Lippen überhaupt nicht schön, eher schmierig, auch irgendwie klebrig und der Geruch war viel zu süß.    




p2 Perfect Brow Fill+Definer slim liner
Ich wollt mal etwas neues für meine Augenbrauen ausprobieren und bin in der Drogerie auf dieses Produkt gestoßen. Ich habe mich für die 020 nude brunette entschieden. Geswatcht ist es ein sehr aschiger Ton und sah auch sehr viel versprechend aus. Auf der Augenbraue aufgetragen hinterlässt er bei mir komischerweise einen rötlichen Ton. Das gefällt mir überhaupt nicht und stört mich sehr. Durch diese Art Filzstift ist der Auftrag einfach und unkompliziert. Ich denke ich werde mir in der Drogerie nochmal die anderen beiden Farben anschauen, vielleicht passt einer davon doch besser. 

essence Lippenstift 02 Porcelain Doll  
Ich wollte unbedingt einen Lippenstift der einen Nude Ton hat. Bei essence habe ich dann einen Lippenstift gefunden der mir von der Farbe gut gefallen hat und auch nicht teuer war, so dass ich ihn zum Testen einfach mal mitgenommen habe. Auf den Lippen aufgetragen sieht er an mir aber ganz schrecklich aus. Er gibt meiner Hautfarbe einen ganz komischen Ton und lässt mich kränklich wirken. Für meinen Teint als absolut die falsche Farbe. 

Benefit lollitint
Auch mit diesem Benefit Produkt kann ich mich einfach nicht anfreunden! Dieser Tint kann für die Lippen und Wangen verwendet werden. Er färbt die Haut richtig ein und bleibt so lange auf der Haut ohne zu verschwinden. Allerdings weiß ich nicht wie man einen sauberen und fleckenfreien Auftrag damit schaffen soll?! Bei jedem Versuch, sowohl auf den Wangen als auch auf den Lippen, konnte man Abdrücke vom Auftragen sehen. Zudem kommt noch dazu das mir auch die Farbe nicht gefällt. 

Benefit BAD gal lash Mascara   
Leider hat es noch ein Benefit Produkt in diesen Post geschafft. Bei dieser Mascara ging es mir eigentlich genauso wie mit der von MAC. Aufgetragen sieht sie ganz gut aus. Sie ist für mich zwar keine besondere Mascara aber für den Alltag ganz gut. Doch auch hier hatte ich das Problem das sie nach kurzer Zeit schon anfing zu schmieren. Verschmierte Mascara nervt einfach und deshalb habe ich sie auch erstmal zur Seite gelegt. Ich hoffe das es besser wird wenn die Mascara etwas eingetrocknet ist. 

Elizabeth Arden 8 Hour Cream Lip Protectant  
Ein sehr gehyptes Lippenprodukt und genau deshalb bin auch erst darauf aufmerksam geworden. Da ich mit super spröden und absoult kaputten Lippen zu kämpfen hatte und einfach gar nichts geholfen hat, habe ich mir im letzten Jahr diesen Tiegel im Duty free gekauft. Durch den ganzen Hype war ich natürlich sehr gespannt auf dieses besagte Wundermittel. Schließlich hieß es das nach acht Stunden alles besser sein sollte - weit gefehlt. Mir hat diese Lippenpflege in meiner Not überhaupt nicht geholfen und das hat mich damals so enttäuscht weil ich sehr viel Hoffnung in dieses Produkt gesetzt hatte. 
Daher fällt es bei mir als Wunder - bzw. Notfallmittel definitiv durch. Um gesunde Lippen zwischendurch zu pflegen ist dieser Balsam aber gut. 




 

Carmenbluse & Bundfaltenhose

Geht es euch auch manchmal so, dass ihr ein Kleidungsstück seht, sei es im Laden, im Internet oder einfach an einer anderen Person und ihr es total toll findet und es selber gerne haben möchtet, doch es dann an euch selbst gar nicht so schön aussieht? Mir ist es schon ein paar mal so gegangen und beinahe wäre es mit den bekannten Carmenblusen genauso passiert. Schon in der letzten Saison habe ich bei jedem Blogpost oder Instagrambild auf denen sie getragen wurden für diese Blusen geschwärmt.

Carmenbluse, Bundfaltenhose, Mode, Fashion, Look, Schmuck

Carmenbluse, Bundfaltenhose, Mode, Fashion, Look, Schmuck

Carmenbluse, Bundfaltenhose, Mode, Fashion, Look, Schmuck

Für diesen Sommer, naja Sommer kann man es bisher leider wirklich nicht nennen, wollte ich auch gerne eine haben und habe einige Variationen anprobiert doch jedes Mal habe ich es einfach nur schrecklich gefunden. Bis ich dann bei Mango eine tolle Bluse, zwar mit langen Ärmeln, gesehen habe. Dieses Modell war dann aber natürlich total der Renner und somit ausverkauft - tja Pech gehabt. 
Zu meinem Glück konnte ich die Bluse aber noch online ergattern. Als das Paket dann endlich eingetroffen ist habe ich die Bluse mit voller Hoffnung anprobiert und war sofort begeistert! Diese Carmenbluse ist genau das richtige für mich und die kleinen Details am Ende des Ärmels finde ich einfach klasse


Carmenbluse, Bundfaltenhose, Mode, Fashion, Look, Schmuck, Details, Mangobluse


Carmenbluse, Bundfaltenhose, Mode, Fashion, Look, Schmuck, Mango bluse, Cos Hose, Schuhe

Carmenbluse, Tasche - Mango l Bundfaltenhose, Ring - COS 
Ohrringe - Amazon l Uhr - Daniel Wellington 
Schuhe - Deichmann
 


Carmenbluse, Bundfaltenhose, Mode, Fashion, Look, Schmuck, Mango Bluse, Cos Hose

Normalerweise würde ich die Bluse ganz leger mit einer Jeans und Sandalen oder meinen Birkenstocks kombinieren. Doch um mal aus meinem gewohnten Stil auszubrechen habe ich auf den modischen Rat meines Bruders vertraut und mir eine Hose gekauft die mal etwas lockerer sitzt. Bei COS habe ich dann diese Bundfaltenhose mitgenommen. Die Neutrale Farbe der Bundfaltenhose harmoniert sehr schön mit dem Blau der Carmenbluse. Für mich war es zu Anfangs aber ganz ungewohnt und ich konnte mich mit dem Look nicht so richtig anfreunden, ich bin einfach die engen Röhrenjeansschnitte und die dunkleren Farben gewohnt. Aber ich muss sagen das mir dieser, doch viel schickere, Look total gut gefällt. 

Carmenbluse, Bundfaltenhose, Mode, Fashion, Look, Mango Bluse

Carmenbluse, Bundfaltenhose, Mode, Fashion, Look, Schmuck, Mango Bluse, Cos Hose

Carmenbluse, Bundfaltenhose, Mode, Fashion, Look, Schmuck, Schuhe


Carmenbluse, Bundfaltenhose, Mode, Fashion, Look, Schmuck, Mango Bluse, Cos Hose




 

Degustabox Juni - Barbecue Putenschnitzel


Der Degustaboxpost war diesmal unter dem Motto Barbecue. Alles was dort drin war könnt ihr für einen schönen Grillabend benutzen. Ihr könnt euch die Box monatlich abonnieren. Sie kostet monatlich 14,99€ oder falls ihr direkt für sechs Monate bestellt nur 13,99€ im Monat. Dann kommen noch zusätzlich 2€ Versandkosten drauf. Der eigentliche Wert des Inhalts ist aber immer höher. Außerdem ist das Abo jederzeit auch wieder kündbar. Wir durften mal wieder Testen und zeigen euch nun hier unsere Review der Degustabos. 



Durstlöscher am Grill
Pfanner Pure Tea Grüner Tee  l 1,19€
Jever Pilsener l 0,79
Jever Fun, alkoholfrei l 0,79
KraftstoffCola l 1,49€
Erfrischend ohne Zucker, ohne Süßstoff und keine Kalorien, das verspricht Pfanner Pure Grüner Tee. Der geeignete Durstlöscher für einen Grillabend. Wer lieber eine friesich-herbe Note als Erfrischung bevorzugt, der kann zum Jever Pilsener oder der alkoholfreien Variante Jever Fun zurückgreifen. Und für wen der Grillabend nie enden soll, der holt sich den Koffeinkick mit der Kraftstoffcola die mit Guarana, Traubenzucker und Ingwer abgeschmeckt ist.


Die perfekten Fleischbegleiter
CIRIO Passata Passierte Tomaten l 1,29€
CIRIO Pelati Schältomaten l 0,99€
Deli Reform Grill-Marinade Barbecue l 1,99
Alnatura Bio-Barbecue Sauce l 1,95
Wollt ihr eure Marinade selber machen, dann kommen die Produkte von CIRIO genau richtig. Gerne einfach die passierten Tomaten mit gehacktem Knoblauch, Salz, Pfeffer, etwas Honig und gehackten Kräutern vermengen und fertig ist die Marinade. Für wen es schneller gehen soll und wer auf Nummer sicher gehen möchte der nimmt die Grillmarinade Barbecue von Deli. Und ist euer Fleisch dann fertig gegrillt, könnnt ihr sie mit der leckeren Bio-Barbecue Sauce von Alnatura essen.


Alles fürs Grünzeug
  Alnatura Bio-Salatdressing l 2,45€
KLUTH Salatveredler Pinienkerne oder Tomaten mit Mandeln l je 0,99
Passend zu jedem Grillabend gehören Brot und Salat dazu. Damit die Salate nicht zu langweilig werden kommen die Salatveredeler von Kluth genau richtig.
Von Alnatura gab es das leckere Salatdressing mit Joghurt, Dill und Petersilie.
 

Zum Knabbern danach
  Brandt Knusper mich 7 Kräuter l 1,59€
ültje Kesselnüsse Paprika l 1,69
Antica Chili-Tortilla Chips l 1,59
hitschler Mallow Cubes l 1,99
 Wenn noch ein paar Dips vom Barbecueabend überbleiben, dann benutzt dafür die leckeren Brandt Knusper mich 7 Kräuter. Die sind leicht pikant und knuspern ordentlich. Sehr lecker.
Was ich besonders lecker fand, sind die Kesselnüsse von ültje. Achtung, denn dabei herrscht absolute Suchtgefahr. Sie waren blitzschnell aufgegessen.
Wer von Euch hat schon mal zum Grillen Chips als Beilage gereicht? Falls noch nicht, dann wird es aber allerhöchste Zeit. Die Antica Cantina Tortilla Chips sind genau die richtigen Chips dafür.
Heute zeige ich Euch ein Rezept für ein
Barbecue Putenschnitzel mit einem Mango-Pfirsich-Avocado-Chutney 
und einem leichten Sommersalat 


Ihr benötigt für die Putenschnitzel inkl. Sauce:
Putenschnitzel; Grillmarinade Barbecue; Barbecuesauce; etwas Sahne

Für das Chutney:
eine halbe Avocado; eine halbe Mango; eine halbe ausgepresste Zitrone; einen Pfirsich; Salz; Pfeffer; etwas Olivenöl

Für den Salat:
Salatmischung; Fetawürfel;  1/4 Salatgurke; etwas Joghurt-Salatdressing


Die Putenschnitzel mit der Marinade marinieren und für mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank einwirken lassen. Danach könnt ihr das Fleisch auf dem Grill fertig grillen oder in der Pfanne anbraten. Falls ihr die Schnitzel in der Pfanne angebraten habt, dann könnt ihr zum Schluss die Barbecuesauce in die Pfanne zusammen mit etwas Sahne geben und für einige Minuten einköcheln lassen. 


In der Zeit während das Fleisch mariniert könnt ihr Euch um das Chutney und den Salt kümmern. Für das Chutney müsst ihr den Pfirsich von seiner Haut befreien, die halbe Avocado aushöhlen und auch die Mango von der Schale befreien. Danach könnt ihr alles in gleichgroße Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Den Zitronensaft darüber verteilen und etwas Olivenöl dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für den Salat die Gurke feinhobeln und mit Salat, Fetawürfel und dem Salatdressing vermengen.






Es wird etwas ruhiger um uns

Als wir uns 2013 dazu entschlossen einen Internetblog zu starten, haben wir uns tierisch gefreut und waren total aufgeregt und neugierig auf die neuen und spannenden Erfahrungen die auf uns warten würden. Nach und nach füllten wir unseren Blog mit den verschiedensten Outfits, Rezepten, Ideen uvm. Es war ein toller Ausgleich und auch ein Hobby neben dem eigentlichem Beruf. Dennoch passiert es manchmal einfach, das einem genau die Dinge die man immer gerne, voller Freude und Elan gemacht hat, plötzlich zu einer Verpflichtung werden können und die Leichtigkeit, die Freude und der Spaß für eine Weile weit in den Hintergrund treten. Vielleicht kennt der ein oder andere von euch so eine Situation auch.




Wir haben und fühlen uns verpflichtet regelmäßig neue Beiträge zu veröffentlichen und genau das hat es uns in der letzten Zeit schwer gemacht den Spaß aufrechtzuerhalten. Vieles was wir in den letzten Monaten für den Blog gemacht haben, war aufgrund von Privaten Situationen und unseren Berufen mit Stress und wenig Zeit verbunden. Wir haben diesen Blog gegründet um unsere Ideen und Interessen zu teilen und vorallem Spaß an der ganzen Sache zu haben. Doch dieser Spaß ist in der vergangenen Zeit leider einer reinen Verpflichtung gewichen. 
Da uns der Blog in den nun fast drei Jahren dennoch sehr ans Herz gewachsen ist , möchten wir uns noch nicht dazu entschließen ihn zu beenden. Um also wieder etwas Ruhe und die Freude an all dem hier zurück zu finden, wollen wir in der nächsten Zeit einfach dann bloggen wenn wir Lust, Laune und Zeit haben. Das kann also bedeuten das es in einer Woche mal mehrere,  einen oder vielleicht auch gar keinen Post geben wird. 
Wir hoffen das ihr dafür Verständnis habt und uns trotzdem weiterhin treu bleibt und immer mal wieder bei uns vorbeischaut und auf einen neuen Post wartet ;) 







FOTD #19

Auch dieses Make up konntet ihr bereits in meinem Outfitpost Smart & casual sehen. Mir gefällt dieser Look total, denn mit dem roten Lippenstift und der roten Bluse harmoniert alles und sieht schön frisch aus. Da ich goldenen Schmuck als Accessoires genommen habe, habe ich auch beim Lidschaftten auf goldene Akzente gesetzt. Mit der Naked Palette von Urban Decay gelingt dies auch sehr gut. Für etwas  Kontrast habe ich wieder einen Eyelinerstrich gezogen. Für das restliche Gesicht habe ich dann noch etwas Bronzer zum Aufwärmen und einen Blush im Nudelook verwendet. Damit sich die Farbe vom Lippenstift etwas auf den Wangen wieder findet habe ich über dem nudefarbenen Blush noch meinen geliebten Coralista Blush von Benefit aufgetragen. Zum Abschluss habe ich dann noch einen goldenen Highlighter auf die Wangenknochen gegeben



 Face & Body Foundation, Mineralize Concealer, Strobe Cream - MAC l Translucent Loose Powder - Cartrice l Coralista Blush , Hoola Bronzer - Benefit 
Pastell Compact Blush "Nude Mauve" - Maxfactor l Lippenstift " Vibrant Mandarin" Maybelline l Highlighter Twilight Saga LE - essence   


Prime and Fine Eyeshadow Base - Catrice
 Naked Palette "Naked, Buck, Halfbaked" - Urban Decay l Powerpoint Eyepencil "Engraved" , Eyebrowpencil, False Lashes Extreme Black Mascara
Lidschatten "Orb" & "Kid" - MAC l Perfect Brow Fill+Define slim liner - p2





Wie gefällt euch dieser Look? 





Zitronen-Mohn-Guglhupf

Ich hatte letztens richtig viel Lust auf einen zitronigen Kuchen. Er solle saftig sein und das gewisse Etwas haben. Also habe ich diesen leckeren Zitronen-Mohn-Guglhupf gebacken. Er enthält Joghurt und bekommt so seine Saftigkeit.


Ihr benötigt:
450g Mehl; 1,5 TL Natron; 1 Prise Salz; 250g Zucker; 2 Eßl Vanillezucker;  Abrieb von 3 Biozitronen; 100ml Zitronensaft; 160g Naturjoghurt; 5 Eier;
50ml Buttermilch; 230g weiche Butter; 2-3 Eßl Mohn

Für die Glasur:
100g Puderzucker; 5 -6 Eßl Zitronensaft


Als erstes den Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze vorheizen und die Guglhupfform einfetten und mit etwas Mehl bemehlen. Nun die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier dazu geben und weiter schaumig rühren. Dann den Joghurt, Buttermilch, Zitronensaft und -abrieb dazugeben und verrühren. Nun in eine extra Schüssel Mehl, Natron und Salz geben und vermengen. Dann durch ein Sieb zu den anderen Zutaten sieben und ebenfalls mit einem Rührgerät zu einem Teig verrühren.


Den Teig in die vorbereitete Form füllen und im Backofen für ca. 35-45 Minuten backen lassen. Mit dem Stäbchentest könnt ihr feststellen, ob euer Kuchen schon fertig ist. Dann Abkühlen lassen und auf ein Rost stürzen. Der Kuchen muss komplett abgekühlt sein. Dann könnt ihr für die Glasur den Puderzucker sieben und mit dem Zitronensaft verrühren und anschließend über den Kuchen geben.


Ich mag sehr gerne diesen Kuchen. Er ist nicht zu süß, schön zitronig und sehr saftig. So lecker.