Schwiegermuttis Käsekuchen

Heute gibt es von mir, passend zur "ichbacksmir"-Aktion von Taste Sheriff, ein Käsekuchenrezept. Und zwar das Rezept meiner Schwiegermama.
Der Käsekuchen schmeckt nämlich echt mega lecker und hat auch noch eine super tolle Baiserhaube.


Für den Teig braucht ihr:
65g Butter; 75g Zucker; 1 Ei; 200g Mehl; 1/2 Packung Backpulver
 
Für die Quarkmasse braucht ihr:
500g Magerquark; 1 Beutel Sahnepudding (Instant); 150g Zucker; 3 Eigelbe; 1 Packung Vanillezucker; 100ml Milch; 1 Becher Schmand; Abrieb einer unbehandelten Zitrone

Für das Baisertopping braucht ihr:
3 Eiweiße; 3 Eßl Zucker


Und so geht`s:

Für den Teig alle Zutaten miteinander verkneten und ausrollen. Dann eine Springform einfetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig in der Form auslegen und auch an dem Rand den Teig auslegen.



Für die Quarkmasse ebenfalls alle Zutaten miteinander verrühren und mit in die Sprinform füllen. Dann im vorgeheiztem Backofen bei 175° Umluft ca. 45 Minuten backen. In der Zeit das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen und auf dem Kuchen verteilen und weitere 15 Minuten backen.


Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nachbacken und einen guten Appetit!


Kommentare:

  1. mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen... ich würde jetzt alles für so ein Stück tun.... ... mmmmmmh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, danke für dein Kommentar.
      Es war auch echt lecker und manchmal braucht man ja auch ne süße sünde ;-)

      Löschen
  2. Sieht super lecker aus! So fluffig :)

    http://recipe-suitcase.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm Käsekuchen mit Baiserhaube, hört sich verlockend an! :)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen