Von Herbsttischdeko und gelungenen Misserfolgen

Manchmal habe ich selber das Gefühl, dass in der Bloggerwelt immer alles "Glatt" läuft. Alle Fotos sind perfekt, alle Kuchen gelingen und auch das Make up sieht immer super aus. Lisa und ich haben ja schon in unserem Bloggeburtstagspost viele Bilder gezeigt, die Euch zeigen, dass nicht immer alles "Glatt" läuft. So war es nun auch bei meinem neuem DIY Projekt.
Ich hatte mir genau vorgestellt wie mein Tischläufer und meine Servietten aussehen sollten ( Uni Grau mit aufgestempelten Blättern- und Birnendruck).

Aber da ist mir wohl beim Färben ein Fehler unterlaufen. Kann echt nicht sagen was, denn ich habe alles genau nach Packungsangaben gemacht und auch nichts abgebunden oder zerknittert. Allerdings kam bei meiner Färberei keine unifarbenen Resultate heraus, sondern eine Art marmoriert oder leicht gebatikte Farbe. Mir gefällt zwar das Endergebnis, nur sollte es ja eigentlich anders aussehen. Daher habe ich die Drucke weglassen, denn das hätte nicht mehr ausgesehen.


Ihr braucht einfach weiße Baumwolltischläufer und -servietten, Stofffärbefarbe, Stoffmalfarbe, Stempel oder Obst. (Falls ihr doch noch etwas aufstempeln wollt)


Versucht anhand der Packungsangaben eure Servietten und den Tischläufer zu färben. Ich glaube es ist besser wenn ich es nicht erkläre. Schließlich hat es bei mir nicht funktioniert. Aber dennoch bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. 
Also ist es ein gelungener Misserfolg! Oder?


Ich finde es macht sich alles fabelhaft auf meinem Tisch als Herbstdeko. Ich habe einfach zwei Papiertüten bestempelt und aus einer Tüte Labels gestanzt und diese mit "hello" bestempelt. Diese Labels habe ich dann um die Servietten gewickelt. Ich finde das macht ganz viel aus. Sußerdem habe ich ein kleines Reh noch auf den Tisch gestellt. Ich mag diesen herbstlich gedeckten Tisch und freue mich schon sehr darauf demnächst so meine Gäste begrüßen zu dürfen!
















Kommentare:

  1. Liebe Greta,
    also ich finde, deine Misserfolg sollte planbar wiederholbar sein :D
    Mir gefällt dieses lebendige grau ausgesprochen gut. Und von diesen süßen Tütenlabels will ich gar nciht erst anfangen.
    Ich muss mir definitiv auch so einen Stanzer zulegen!
    Liebste Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja cool aus!

    Viele Grüße,
    Fiona

    AntwortenLöschen
  3. Ach cool! :D
    Ich finde, dein Endergebnis sieht super aus - ich glaube, ich weiß, wie du es eigentlich haben wolltest (also ich kann es mir vorstellen) aber so finde ich es richtig richtig toll! Also ist es überhaupt nicht schlimm, dass es nicht so geklappt hat, wie du es ursprünglich geplant hast :)

    Liebe Grüße <3
    Anne

    AntwortenLöschen