DIY Schachteln

Heute zeigen wir Euch ein ganz einfaches und schnelles DIY. Wir selber haben diese schönen Schachteln zum ersten Mal letztes Jahr im Sommer gebastelt, als wir zusammen mit Iris einen sehr schönen Bastel- und Shootingtag hatten.

Jetzt hatten wir wieder Lust neue Schachteln zu machen und uns gedacht, dass ihr bestimmt das Tutorial auch sehen wollt.


Ihr benötigt:
Pappteller; Acrylfarbe; Pinsel; Schere; Kleber; Stanzer; Bänder; Stempel; Wäscheklammern; Masking Tape


Wenn ihr gerne farbige Schachteln haben wollt dann müsst ihr vorab mit der Farbe die Seite, wo eigentlich das Essen draufgelegt wird, anmalen und trocknen lassen. Ihr könnt aber auch eure Teller mit Masking Tape verschönern.



Danach müsst ihr vier Schnitte in die Pappteller schneiden. Am besten malt ihr euch mit Bleistift vorher auf, wo die Schnitte hinkommen. Das sind auf dem unteren Bild die pinken Linien.


Dann Teller auf die andere Seite drehen und alle Seiten knicken.

 
Die kleinen Seiten mit Kleber einstreichen und zusammendrücken.
Am Besten hält alles, wenn ihr die Seiten mit Wäscheklammern zusammen drückt. Dann kann alles in Ruhe trocknen.




Jetzt könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen und eure Schachteln so viel wie Ihr wollt verschönern. 


Die Schachteln eignen sich sowohl als Aufbewahrungsboxen für eure Bastelsachen als auch für Kekse. Besonders schön sind die Schachteln natürlich auch als Geschenkidee. Backt ein paar Plätzchen selber und macht eine Schachtel mit dem Namen für den Beschenkten.

Hier sind einige Anregungen für Euch: 







Kommentare:

  1. Wow wie toll. Danke für die tolle Anleitung.
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Super Idde - die sehen total niedlich aus :)

    Liebe Grüße
    http://lisasgirlystuff.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und diese Idee ist einfach super leicht zu basteln und man kann sie so schön dekorieren.

      Liebe Grüße, Lisa

      Löschen