Erdbeer-Rhabarber-Biskuit-Kuchen

Am Vatertag habe ich mich zusammen mit ein paar Freundinnen getroffen. Wir hatten die Möglichkeit bei einer Freundinn im Garten zu sitzen und konnten so das schöne Wetter genießen. Ich fand es sogar so warm, dass ich mich zur Vorsicht mit Sonnencreme eingeschmiert habe.
Da ich einige Tage vorher ein Erdbeer-Rhabarber-Kompott gemacht hatte und dies für den Kuchen benutzen wollte, habe ich selber einen Kuchen kreiert.


Für das Erdbeer-Rhabarber-Kompott benötigt ihr:
200g Rhabarber; 200g Erdbeeren; 100ml Kirsch- oder Traubensaft; 4 Eßl Zucker; etwas Zironenabrieb


Den Rhabarber schälen und in Stücke schneiden. Erdbeeren putzen und auch in Stücke schneiden. Alle Zutaten zusammen in einem kleinen Topf zum kochen bringen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.  Solange bis es dickflüssig ist.
Dann abklühlen lassen und zum Aufbewahren in Schraubgläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.



Für den Kuchen benötigt ihr:
1 Biskuitboden (meiner ist selbstgemacht);100g Mascarpone; 100g weiße Kuvertüre; 1 Bio-Zitrone; 200g Erdbeer-Rhabarber-Kompott; 1 Pk Tortenguss klar; Erdbeeren




Als erstes müsst ihr die weiße Kuvertüre kleinhacken und im Wasserbad zum schmelzen bringen. Etwas abkühlen lassen und dann zusammen mit der Mascarpone verrühren. Dann von der ganzen Zirone den Abrieb zur Creme und den ganzen Zironensaft geben. Alles gut verrühren und auf den Boden verteilen.
Dann nach Packungsangaben den Tortenguss mit dem Kompott aufkochen. Erdbeeren auf dem Buiskuit am Rand verteilen und das Kompott auf die Mitte geben und verteilen. Alles abkühlen lassen und erst kurz vorm Servieren ein paar Schokoladenraspeln darüber verteilen.


 

Kommentare:

  1. Liebe Greta,
    dein Kuchen sieht nach einem richtigen Sommertraum aus!
    Erdbeer und Rhabarber...mhhh
    Darf ich ein Stück haben? :D

    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lea,
      leider ist schon alles verputzt ;) Aber probier ihn doch mal selbst zu Hause aus und erzähl uns wie er dir geschmeckt hat ;)

      Viele liebe Grüße

      Löschen
  2. Haben will - der sieht ja soooo gut aus!!!

    AntwortenLöschen
  3. oh gott, sieht das gut aus :) euer blog ist sehr schön, gefällt mir echt!<3

    www.inhighfashionlaune.com

    AntwortenLöschen
  4. Da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen😉

    Liebe Grüße
    Anna

    Www.zuckerperlexx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ganz schnell nachbacken und verzehren! Yummi!

      Liebe Grüße!

      Löschen