Zu Gast auf der Bloggerwiesn : dreierlei Vorspeise

Es ist mal wieder soweit, das Oktoberfest ist seit einigen Tagen im vollem Gange und passend dazu hat die liebe Ina von What Ina loves aufgerufen ein kleines Blogger - Wiesnfest mit tollen Rezept zu feiern. Wir zwei waren direkt Feuer und Flamme und hatten direkt ein paar Ideen was wir euch tolles zeigen können. 



Schaut auch bei den andern dreien vorbei, denn da gibt es weitere leckere Wiesnrezepte zu sehen.   

Bei Dani von fabulousfood gibt es Buttermilchwaffeln mit bayrischen Obatzter.
Frauke von ekulele hat für euch ein paar Wiesn-Cookies mit Salzbrezeln gezaubert. 

Und Ina von whatinaloves hat für euch ganz tolle Wiesn-Muffins gezaubert mit einem schokoladigen Frosting.



Wenn wir an die Wiesn und essen denken, fallen uns sofort die deftigen und leckeren Speisen wie Brezeln, Leberkäse, Spätzle, Weißwurst, Schweinshaxe usw. ein. Den meisten läuft bei diesem Gedanke sicherlich das Wasser im Mund zusammen. Nach etwas Überlegung haben wir uns dann aber doch gegen ein klassisches Rezept entschieden und für eine etwas andere Variante mit den typischen Leckereien von den Wiesn. Somit sind drei kleine Vorspeisen entstanden.
Oktoberfest, Wiesn, Bloggerwiesen, Rezept, dreierlei Vorspeise, Blogger, Foodblogger, Rezepte zum Oktoberfest

Kartoffelcremesuppe mit Weißwurst Croutons  

150g Suppengemüse, 700g Katoffeln, 700ml Wasser, 1 Eßl. Brühe, etwas Salz & Pfeffer, 1 Eßl. getrockneter Majoran und etwas Cremefine zum verfeinern, 1 Weißwurst und 1 Teelöffel Bayrischer süßer Senf für die Croutons

Zuerst Suppengemüße und die Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und leicht anschwenken. Mit Wasser und Brühe aufgießen und ca. 20-25 Minuten köcheln lassen. Alles pürieren und anschließend alles mit Salz, Pfeffer, Majoran und Cremefine abschmecken. 

Die Weißwurst schneidet ihr in kleine Stücke und bratet sie in der Pfanne an bis zu schön knusprig sind. Für den Geschmack gebt ihr noch etwas Senf hinzu. 

Oktoberfest, Wiesn, Bloggerwiesen, Rezept, dreierlei Vorspeise, Blogger, Foodblogger, Rezepte zum Oktoberfest

Leberkässalat 

3-4 Radieschen, ca. 8 Scheiben Leberkäs als Aufschnitt, 1 rote Zwiebel, 1/2 Apfel, 4 Eßl. Öl, 1 Eßlf. Essig, Salz & Pfeffer, Zitronensaft, Petersilie 

Radieschen und die Zwiebel in dünne Scheiben hobelen. Den Leberkäs und den Apfel in dünne Streifen schneiden und eventuell noch halbieren. Den Apfel mit etwas Zitronensaft beträufeln und dann alle Zutaten in eine Schüßel geben, mit Salz, Pfeffer, Öl, Essig und Petersilie vermengen und abschmecken.  

Oktoberfest, Wiesn, Bloggerwiesen, Rezept, dreierlei Vorspeise, Blogger, Foodblogger, Rezepte zum Oktoberfest

Kartoffelchips 
3 große Kartoffeln, Kümmel, Salz und Petersilie 

Am Besten könnt ihr mit Hilfe eines Spiralschneiders aus den Kartoffeln Spiralen schneiden. Wenn ihr so etwas nicht zur Hand habt, dann versucht es einfach mit dem Messer. 
Die fertigen Spiralen im heißen Fett (Friteuse oder Topf) ca. 7-9 Minuten goldbraun und knusprig backen. Danach mit Kümmel, Salz und Petersilie würzen. 

Oktoberfest, Wiesn, Bloggerwiesen, Rezept, dreierlei Vorspeise, Blogger, Foodblogger, Rezepte zum Oktoberfest

Brezel

1 TK - Fertiglaugenstange , Salz 

Ihr lasst die Laugenstange auftauen und schneidet sie in vier Streifen. Jeden Streifen zu dünnen Schlangen rollen, zu einer kleinen Brezel legen, mit Wasser bestreichen und Salz darüber streuen. Die kleinen Brezeln kommen dann für ca. 10-15 Minuten bei 180° in den Ofen. 

Oktoberfest, Wiesn, Bloggerwiesen, Rezept, dreierlei Vorspeise, Blogger, Foodblogger, Rezepte zum Oktoberfest

Da das Auge bekanntlicherweise mit isst, haben wir alle drei Vorspeisen in kleine Gläser gefüllt und mit kleinen Laugenbrezeln dekoriert. Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachkochen. 

Alle Rezepte sind für 6 Personen ausgelegt.  



Kommentare:

  1. Sieht sehr lecker aus. LG

    www.beautyliciousd.de

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sehr gut aus. Ich mag bayrisches Essen im Herbst ganz gerne und bekomme richtig Hunger bei euren Bildern.

    Gruss
    Natascha

    www.nataschas-kreativwelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut uns sehr das dir der Beitrag gefällt!
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Wow, da habt ihr ja echt was gezaubert!
    Schaut alles lecker aus, auch wenn für mich nur die Karoffelchips was wären ;)

    Herzliche Grüße, Frauke von
    ekulele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank!
      Probier die Chips mal aus, waren sehr lecker.

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. soooo tolle ideen :D auch die idee mit dem brezeln ist super! so einfach und soooo schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Ina!
      Es hat auch einfach super viel Spaß gemacht!

      Löschen